Dr. Claudia Maria Wolf

M +43 (0)650 - 70 36 109
F +43 (0)512 - 20 40 04
6020 Innsbruck
Amraser Straße 109

Damit der Funke überspringt Stöbern und fündig werden.

Tipps und Impulse für mehr Überzeugungskraft.

16.09.2021 | Aus der Text-Trickkiste

Schreiben Sie positiv – weil Sie damit überzeugender wirken.

Die größten Effekte beim Texten erzielen wir alleine damit, dass wir bewusst formulieren. Denn meist schwächelt Geschriebenes einfach nur an Gedankenlosigkeit. Eine Schraube, an der Sie ganz einfach drehen können: Vermeiden Sie negative Formulierungen so oft wie möglich. Das bedeutet nicht, dass Sie Schlechtes gut reden sollen - das wäre nochmals eine andere Nummer. Es bedeutet einfach nur, wachsam zu sein und die negativen Ausdrücke zu vermeiden, die uns gerne durchrutschen. Aus Achtlosigkeit. Das sind zum einen die Wörtchen „nein", „kein" und „nicht" - und zwar immer dort, wo wir sie leicht durch positive Formulierungen ersetzen können.mehr ...

07.06.2021 | Tipps und Tricks

Setzen Sie Ihre Texte auf Phrasen-Diät

Formulierungen, die uns rasch einfallen, haben einen Haken: Sie kommen auch anderen schnell in den Sinn. Phrasen. Viele Buchstaben, wenig Lesegewinn. Ihr Text leidet doppelt: Er wirkt vorhersehbar und es fehlt ihm an Leichtigkeit. Denn Phrasen hängen sich als Ballast in die Zeilen. mehr ...

24.01.2021 | Tipps und Tricks

Nägel mit Köpfen machen – auch in unseren Texten

Kunden suchen Sicherheit. Vermitteln wir ihnen diese Sicherheit, steigt unsere Überzeugungskraft. Zugleich möchten wir einen höflichen Ton anschlagen, auch das gehört zum guten Auftritt. Und hier passiert der Fehler: Anstelle von klaren Ansagen bekommen unsere Gegenüber nun vage Andeutungen. mehr ...

22.11.2020 | Einfach besser texten

Ihre Texte kommen ohne Wichtigmacher aus

Mal nicht aufgepasst, schon ist es passiert: Einige Wörter plustern sich auf und machen sich wichtig. Ihr Text tönt altbacken und verliert seine Leichtigkeit. Das Gegenmittel wirkt schmerzlos und sofort: Sie befreien die Wichtigmacher von ihrem Gepluster. Sie geben ihnen ihren Schwung zurück - und so auch Ihren Texten.mehr ...

30.09.2020 | Tipps und Tricks

Lassen Sie Ihre LeserInnen Ihre Qualitäten SPÜREN

"Bei uns steht der Kunde im Mittelpunkt" - der Satz auf Websites und in Broschüren. Was wir zu oft übersehen: Diese Haltung müssen wir auch in unseren Texten vermitteln, um wirklich glaubwürdig zu sein.mehr ...

31.07.2020 | Tipps und Tricks

Husch, husch! Weg mit verstaubtem Amtsdeutsch!

Wir wollen als kompetente Problem-LöserInnen wahrgenommen werden. Dynamisch, unkompliziert, auf der Höhe der Zeit. Damit das gelingt, braucht unsere Sprache den entsprechenden Klang. mehr ...

17.06.2020 | Tipps und Tricks

So wechseln Sie in die Kundenperspektive

Der häufigste Fehler im Marketing: Wir machen UNS zum Hauptdarsteller unserer Texte. Damit bleibt „Bei uns stehen die Kunden im Mittelpunkt" – der Satz, den alle so gerne auf ihre Website setzen – eine Floskel. mehr ...

07.05.2020 | Einfach besser texten

Der Mini-Trick zum Wörtchen „aber“

Ja, es passiert ganz leicht: Wir sagen etwas, das wir SO eigentlich nicht sagen wollten. Sätze mit "aber" sind so ein Beispiel. Wir starten positiv, doch - schwuppdiwupp - es läuft anders. Das Wörtchen "aber" macht sich selbstständig und spricht zwischen den Zeilen. mehr ...